TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

TuSpo Röllshausen wird 100 Jahre alt

Konrad Selentschik, 12.02.2019

TuSpo Röllshausen wird 100 Jahre alt

Das Archivfoto aus dem Jahr 1955 zeigt die damalige Fußball-Seniorenmannschaft des TuSpo Röllshausen. Stehend von links Heinrich Schwalm (Vorstand), Kurt Wöllenstein, Hans Geisel, Otto Wendel, Ernst Frisch, Helwig Lang, Johannes Richardt (Fachwart); in der Mitte von links Johann Heinrich Lange, Johann Heinrich Schultheiß, Wilhelm Wiegand; vorne von links Sebastian Laudenbach, Karl Ammermann, Georg Wagner    (Foto Privat)                                                          

Kommers und Sportwochenende geplant
In diesem Jahr kann der Turn- und Sportverein (TuSpo) Röllshasuen auf sein 100jähriges Bestehen zurück blicken. Aus diesem Anlass bereitet der Vorstand einen Kommersabend am 14. Juni im Gemeindesaal Röllshausen vor. In dessen Mittelpunkt stehen vielfältige Ehrungen verdienter Mitglieder. Umrahmt wird der Kommers von Vorführungen der Gymnastikgruppen und der Kinderturner des Vereins.

In der Woche darauf folgt vom 19. Juni - 22. Juni ein interessantes Sportwochenende. Spannende Endspiele der Fußballjugend, Vorführungen der Tischtennisabteilung, mit Gästen aus der TT – Bundesliga, Altherren – und Seniorenfußball stehen auf dem Programm. Ebenso wird es wieder ein Entenrennen auf der Schwalm, zwischen Fußgängersteg und großer Schwalmbrücke, geben, das sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreut.

 

 


Quelle:rsk/TuSpo Vorstand


Zurück