TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

D1 Junioren: 4. Sieg im 4. Spiel

Reinhold Diehl, 08.09.2019

D1 Junioren: 4. Sieg im 4. Spiel

SG Schrecksbach/Röllshausen - VfL Kassel 4:0 (3:0)
 
Ein Spiel mit 2 unterschiedlichen Halbzeiten sahen die zahlreichen Zuschauer am vergangenen Samstag in Röllshausen.
 
Bereits in der 8. Minute ging die JSG Schrecksbach/Röllshausen durch den agilen Besart Alili mit 1:0 in Führung. Die starke Vorarbeit leistete hierzu Michel Jungklaus. Nach einem Foulspiel an Moritz Matthaei entschied die junge Schiedsrichterin - Lena Pillkowsky - auf Strafstoß, den der Gefoulte selbst verwandelte. Auch das 3:0 geht auf das Konto von Moritz Matthaei, der eine Unachtsamkeit in der 19. Minute ausnutze. Bis dahin kam der VfL Kassel nur selten vor das von Finn Sauer gehütete Tor, was einem guten Defensivverhalten aller Mannschaftsteile geschuldet war.
 
Zu Beginn der 2. Halbzeit zeigte der VfL Kassel ein ganz anderes Gesicht und versuchte sofort Druck auszuüben. Die jungen Schwälmer zeigten sich beeindruckt und konnten nur für wenig Entlastung in der Defensive sorgen. Aus dem Nichts erzielte dann Michel Jungklaus mit einem Distanzschuss in der 47. Minute das 4:0. Ein ganz wichtiger Treffer zu einem Zeitpunkt, wo der VfL Kassel immer stärker wurde. Danach erarbeiteten sich die Gäste noch einige vielversprechende Torchancen, doch es blieb am Ende bei einem 4:0 Erfolg für die JSG Schrecksbach/Röllshausen.
 
Somit gewinnt die JSG auch das 4. Punktspiel in Folge und bleibt auf heimischen Geläuf ohne Gegentor.
 
Aufstellung: Finn S., Leander, Moritz, Miká, Linus, Besart, Michel, Luis L., Jannis, Valentino, Max, Ben K., Kristin
Tore: 1:0 Besart Alili (8.), 2:0, 3:0 Moritz Matthaei (FE 14., 19.), 4:0 Michel Jungklaus (47.)
Bild - Torschütze zum 1:0 Besart Alili

Quelle:KKr