TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

Wann kann wieder Fußball gespielt werden?

Konrad Selentschik, 18.03.2020

Wann kann wieder Fußball gespielt werden?

Die Coronavirus - Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht

Wann können Nils Palatinus (links) und Florian Klagholz (2. von links) mit ihren Mannschaftskameraden, hier in einer Szene gegen Uttershausen im vergangenen Spätsommer, wieder dem runden Leder nachjagen?

Diese Frage stellen sich nicht nur Spieler und Fans der heimischen Ligen, sondern alle bis in die höchsten Spielklassen. Das Coronavirus hat alle gestoppt. Der Hessische Fußballverband hat sämtliche Senioren- und Jugendspiele aller Klassen bis zum 10. April (Karfreitag) abgesetzt.

Bis zu diesem Termin haben die heimischen Senioren der SG Neukirchen /Röllshausen fünf Spieltage versäumt. Diese müssten bis zum 30. Mai nachgeholt werden, wenn es bei der bisherigen Saisonplanung bleiben würde. Um dies umzusetzen, wären Doppelspieltage, beispielsweise wochentags und sonntags, unvermeidlich. Diese Konstellation würde die berufstätigen Spieler erheblich mehr belasten.

Vor einem Neustart sollte die Tabelle bereinigt werden
Wenn tatsächlich nach dem 10. April wieder gespielt werden könnte, sollten die Verantwortlichen zunächst bei der Planung in der Kreisoberliga Schwalm-Eder dafür Sorge tragen, dass aus sportlichen Gründen die Anzahl der absolvierten Spiele angepasst wird.

Denn gegenwärtig gibt es erhebliche Unterschiede bei den Mannschaften. Die einen haben schon 18 Spiele ausgetragen, während andere erst 14 Spiele auf ihrem Konto haben. 12 mögliche Punkte mehr in der Endabrechnung kann man nicht einfach vernachlässigen.     (Foto Heinz Trollhagen)

 


Quelle:rsk/TuSpo Vorstand/ht